Mehr Kinder in Kindergärten

Die Zahl der Kinder unter 3 Jahren in der Kindertagesbetreuung ist auf 660.800 gestiegen. Die Betreuungsquote liegt damit bei 32,3%; die Quote bezieht sich auf Kinder in Kindertageseinrichtungen und öffentlichen oder öffentlich geförderten Einrichtungen der Kindertagespflege. Dabei treten erhebliche Unterschiede zwischen den westdeutschen (27,4%) und den mitteldeutschen Bundesländern (einschließlich Berlin) zu Tage (52%). Im Westen liegt Rheinland-Pfalz mit 30,8% vorn, steht aber deutlich im Schatten von Brandenburg mit 58,2%. Die niedrigste Quote im Bund hat Nordrhein-Westfalen mit 23,7%.

(Quelle: Pressemitteilung Statistisches Bundesamt vom 04.09.2014)